Investoren ab € 50.000,- und Großinvestoren für das interessante Projekt "Foreveryoung" gesucht:

Foreveryoung - Ihr Investment für Ihre Zukunft!
Der Wunsch nach ewiger Jugend!


Geschichte:
Wir sind es gewohnt zu altern und dann zu sterben. Wir sind immer mehr auf unser Alltagsgeschäft fixiert und manchmal merken wir nicht mehr in welchem Hamsterrad wir uns befinden und die wichtigen Dinge des Lebens in den Hintergrund drängen. Wir nehmen dies einfach hin bzw. glauben daß das Altern durch Ernährung oder Sport verzögert werden könnte. Ich kenne Sportler, Künstler, Top-Wissenschaftler, Milliardäre, ... die trotz ausgewogenster Ernährung, Personaltrainer oder Life-Coaches im Alter zwischen 60 und 100 Lebensjahren verstorben sind. Schon die Pharaonen, Dschingis Khan, die chinesischen Kaiser, ... die "Alle Mittel" zur Verfügung hatten, haben sich mit der Unsterblichkeit beschäftigt - vergeblich! Lediglich die Bibel gibt Hinweise: Methusalem, der mit 169 Jahren noch Vater und 969 Jahre alt wurde oder der Baum des Lebens. Leider glauben die meisten Menschen nicht daran. Aber, was wäre wenn .........?!

Die innere Uhr:
Es fällt einem nicht direkt auf daß die "Innere Uhr" tickt. Unsere Zellen teilen sich 50 mal, dann sterben sie. Ist man dann schon älter, kann man sich nicht mehr helfen. Meine Großmutter wurde 90 Jahre alt, war voller Lebensfreude und wollte nicht sterben.

Vermögen:
  • Was bringen Nachfolgeplanung, Family Management, Family Office, Stiftungen?
  • Was bringen Aktien, Anleihen, Beteiligungen oder Renditen?
  • Was bringen Ausbildung, Werte/Ziele, Wohlstand, Wachstum oder die eigene Rolle in der Gesellschaft wenn doch die Freunde oder Menschen die einen verstehen doch immer weniger werden und das eigene Leben in die letzte Phase geht?
Muss das Sterben denn wirklich sein?
Wir leben in einer neuen, kurzweiligen Zeit - die wissenschaftliche Forschung könnte einen Weg finden das Lebensalter auf bis zu 300 Jahre und länger bei gleichzeitiger Jugendlichkeit und Vitalität zu erhöhen!

Dazu brauchen wir Investoren!
Die Forschungsgelder sind zu knapp bemessen um einen Forschungszweig wirklich voranzubringen. Auch in die Telekommunikation und in das Internet wurden/werden riesige Summen investiert - erst dies hat den Fortschritt ermöglicht und bringt nachweislich Gewinne für beide Seiten. Der nächste große Hype wird im Gesundheitswesen - in den Biowissenschaften mit der Verbesserung der Gesundheit und der Verlängerung der Lebensdauer sein. Helfen Sie mit!

Bremser und Förderer?
Schon die Vergangenheit zeigt uns: Es gibt Bremser!
  • Es werden Menschen schimpfen dass dies unseriös sei
  • Es wird Menschen geben die sagen, es wird einem nur das Geld aus der Tasche gezogen
  • Es wird Menschen geben die ethische Bedenken haben
  • Es wird Menschen geben die sagen, dies sei nicht möglich
  • und vieles mehr
Aber:
  • Es gibt auch Menschen mit Idealismus die an das Projekt "Foreveryoung" glauben
  • Es wird auch Menschen geben, die an diesem Projekt mitarbeiten wollen
  • Es wird auch Menschen geben die Geld investieren. Auch oder gerade deswegen - weil wir nicht wissen ob dies jemals zurückkommt oder eine Rendite zu erwarten ist.
  • Es wird Menschen geben die diesem Projekt oberste Priorität zukommen lassen werden
  • Es wird Menschen geben die vorwärts blicken, voller Hoffnung sind und dieses Projekt unterstützen werden
Förderer:
Genauso war es bei vielen wichtigen, weltverändernden Errungenschaften in der Geschichte. Es hat sich immer wieder gezeigt, dass gerade im Risiko und im Wagnis der gesamte technologische und gesundheitliche Fortschritt unserer Gesellschaft begründet ist.

Resumee:
Es gibt die Bremser die zur Vorsicht mahnen und es gibt die Förderer die etwas voranbringen und erreichen wollen? Auf welcher Seite stehen Sie?

Der Weg:
Für uns gibt es einen klaren, vielschichtig vorgezeichneten Weg der zu gehen ist.